Verfasst von: suedwestfunk | 20. Oktober 2009

Trauerrand als Geschäftsmodell


Zu vermerken wäre der Tod eines der meistgedruckten europäischen Autoren. Er hat sich mit wenigen prägnanten Werken dumm und dämlich verdient, wenn auch nicht unsterblich gemacht. Fast jeder kennt einige seiner Texte; sie finden sich auf allen Tabakwaren-Verpackungen. Meine Trauer wird sehr still sein.

Warnaufdruck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: