Verfasst von: publive | 20. Mai 2012

Frühlingsnacht


Big-eared-townsend-fledermaus

Frühlingsnacht. Die Fledermaus
Flattert im dämmrigen Hof.
Kellerluft und Straßenbraus
Treiben sie aus gärenden Wipfeln
Falter taumelt zum Schwof
Zu Lampen und Blüten
Zum süßen Verein
Taumelt in mein Fenster herein.
Frühlingsnacht. Die Fledermaus
Irrt im dämmrigen Hof.
Lautloser Tanz, unhörbarer Schrei
Unbemerkt ist ein Leben vorbei
Zwischen Lampen und Blüten
Gab den Falter ich frei
Zu seinem letzten Schwof.
Das Fenster ist offen. Im süßen Verein
Treiben und taumeln wir zwei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: